Pflegestellen Gesucht!

winken

Wir suchen aktuell Pflegestellen für unsere Schützlinge. Wir suchen diese ganz besonderen Menschen, die ihr Herz und ihr Haus für einen unserer Notfelle öffnen. Ohne passende Pflegestellen können wir nur sehr begrenzt Hunde aufnehmen und ihnen aktiv helfen. Unsere Wartelisten für einen Platz auf einer Pflegestelle sind sehr lang und wir würden gerne mehr Doggen helfen können. Bitte helfen Sie uns, diesen Hunden aus ihrer Not zu helfen.

Alle unsere Notdoggen haben eine Geschichte, die sie auf einen Pflegeplatz und auch in ein späteres Endzuhause mitbringen. Oft ist es NotDogge e.V. nicht möglich die Hunde bei der Übernahme ausreichend zu evaluieren. Auch sind oft die Beschreibungen der abgebenden Besitzer nicht ausreichend oder sehr subjektiv. Unsere Pflegestellen sind, nach dem der Hund ein paar Tage bei ihnen zuhause lebt, oft viel besser in der Lage den Hund und sein Verhalten zu beurteilen. Diese Einschätzung ist sehr wertvoll für uns, da es uns dabei hilft für die Dogge das richtige Endzuhause zu finden. Eine Deutsche Dogge ist sehr sensibel und leidet oft wenn sie ihr Zuhause verliert. Diese Hunde brauchen dann eine liebende aber auch konsequente Hand, die ihnen eine Struktur vorgibt. Man muss sich als Pflegestelle darüber im Klaren sein, dass eine Notdogge verhaltensauffällig sein kann, oder auch einfach nicht gut genug erzogen ist. Die Hauptgründe, warum Deutsche Doggen ihr Zuhause verlieren, sind diese Verhaltensproblematiken und Erziehungsdefizite. Erst an zweiter Stelle stehen Finanzprobleme oder andere persönliche Problematiken der Besitzer wie Trennung, Arbeitsplatzwechsel, Krankheit oder andere einschneidende Lebensveränderungen.

Was erwarten wir von einer Pflegestelle?

An erster Stelle, dass Sie sich wirklich auf den Hund einlassen und seine positive Entwicklung aktiv unterstützen. Selbstverständlich muss auch das Umfeld stimmen. Eine ideale Pflegestelle hat die folgenden Attribute:

·         Wohnt in Haus mit Garten oder Wohnung mit nah gelegenem Gassigebiet

·         Hat schon Erfahrung mit Deutschen Doggen oder vergleichsweisen großen Hunderassen

·         Der Hund sollte nicht lange alleine bleiben können

·         Es sollte evtl. nur ein verträglicher Hund vorhanden sein (wir setzen fast nie gleichgeschlechtliche Hunde zusammen), aber auch Einzelplätze werden dringend gesucht.

·         Es sind keine Babys oder Kleinkinder im Haushalt

·         Es sind keine Katzen (oder nur sehr souveräne hundegewöhnte Katzen) oder andere Kleintiere vorhanden

·         Man ist bereit mit dem Hund in einer Hundeschule zu arbeiten

·         Es ist ein Doggen-gerechtes Auto vorhanden

·         Man hat die körperliche Kraft bzw. die Technik eine Dogge zu halten

·         Man ist bereit mit NotDogge e.V. eng zu kommunizieren

·         Interessenten für den Hund dürfen die Pflegestelle besuchen

·         Miteinschätzung der Interessenten durch die Pflegestelle für die Tauglichkeit als neues Zuhause für den Pflegehund, denn nur die Pflegestelle kennt den Schützling am besten.

·         Die Pflegestelle ist bereit ein Mitglied im Verein NotDogge e.V. zu werden.

Was bieten wir einer Pflegestelle?

·         Die monatliche Pflegepauschale für einen Pflegehund beträgt 70 Euro.

·         Der Hund ist Kranken- und Haftpflicht versichert.

·         NotDogge e.V. übernimmt in Absprache die Tierarztkosten

·         NotDogge e.V. übernimmt in Absprache die Trainingskosten

·         Unterstützung mit Rat und Tat bei der Pflege und offene Kommunikation

·         Sollte die Pflegestelle den Hund behalten wollen, hat sie den Vorrang vor allen anderen Interessenten

Wenn Sie sich angesprochen fühlen, melden Sie sich bitte umgehend bei uns. Füllen Sie bitte den Antrag aus, diesen finden Sie auf unserer Webseite unter  http://www.notdogge.de/helfen-sie/pflegestelle und/oder melden Sie sich direkt bei uns. Wir freuen uns sehr auf Ihre Bewerbung und hoffentlich auf eine baldige Zusammenarbeit.

Ihr NotDogge e.V. Team

Für unsere Mitglieder:

23.8.2015

Einladung zur Hauptversammlung 2015

Liebe Mitglieder,

Ihr seid herzlich eingeladen zur jährlichen Hauptversammlung unseres Vereins NotDogge e.V. Die Hauptversammlung findet am 10.10.2015 in Rothenburg ob der Tauber statt. Wir treffen uns im:

Hotel Schwarzes Lamm

Detwang 21

91541 Rothenburg ob der Tauber

Tel: 09861-6727

Fax: -86899

 

  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.hotelschwarzeslamm.de

Wir haben hier einen Versammlungsraum gebucht und es gibt ausreichend kostenlose Parkplätze und genug Auslaufgebiet außen herum. Wenn Ihr eine Übernachtung benötigt, bucht diese bitte selbst und separat. Ein Einzelzimmer kostet 55 Euro inkl. Frühstück. Ein Hund kostet drei Euro für die Übernachtung. Die Mitgliederversammlung fängt um 10:30 morgens an und geht bis notfalls 17:30 abends. Allerdings machen wir eine Mittagspause von 12:30 bis 13:30. Es liegen sehr viele Punkte an in dieser Mitgliederversammlung, daher haben wir die Dauer großzügig geplant. Wer möchte, kann nach der Versammlung noch im Restaurant speisen.

 

Viele Grüße

Euer Notvorstand

Jeannette Brown und Katja Tschirwitz

NotDoggen-Hotline

  

0800 668 36 44

 


Spendenkonto

 

 

IBAN       DE19 7219 1600 0006 4223 22
BIC GENODEF1PFI

  Hallertauer Volksbank

  


           

 

Sponsoren

  amazon

 

 
 

 

Visitcounter

Heute415
Gestern383
Woche2382
Monat7814
Insgesamt569539

Suchen