Über uns

Im Frühjahr 2005 wurde NotDogge e.V. von einer kleinen Gruppe engagierter Tierschützer gegründet und arbeitet bis heute erfolgreich als eigenständige, rein spendenfinanzierte, Tierschutzorganisation.

 

Wir konnten in dieser Zeit vielen in Not geratenen Doggen zu einem neuen Zuhause verhelfen, und zahllosen Doggenhaltern durch Rat und Tat zur Seite stehen. Der Verein hat heute knapp 200 Mitglieder , eine Auffangstation und zahlreiche Pflegestellen.

  • gx306
  • gx307
  • gx308
  • gx309
  • gx310
  • gx311

 

Oktober 2015 :


Auf der Mitgliederversammlung am 10.10.2015 wurden als ordentlicher gemeinsamer Vorstand Katja Tschirwitz und Jeannette Brown von der Mitgliedschaft gewählt.

 

Oktober 2014 :


Der kommissarische Vorstand bestehend aus Beate Vogel und Sabine Lechner, sowohl auch der gewählte Kassenwart und 3. Vorstand Melannie Menning, sowie die Beisitzer treten zurück. Das Amtgericht Duisburg beruft Jeannette Brown und Katja Tschirwitz als gemeinsamen Notvorstand. Der Notvorstand wird die Vereinsgeschäfte klären und bereinigen und die laufenden Vermittlungen weiter führen, bis eine Mitgliederversammlung einberufen werden kann um einen neuen Vorstand zu wählen.

 

Oktober  2013  :

Der Verein ist mittlerweile auch bei Facebook präsent und kann  von unseren Mitgliedern in einer eigenen Gruppe zum Gedankenaustausch genutzt werden.

Es besteht eine funktionierende Zusammenarbeit mit anderen Doggenschutzorgas und Tierheimen.

Juni  2012  :

Der 1. Vorstand Dominik Daul sowie der 2. Vorstand Tina Wiesseckel treten überraschend von ihrem Amt zurück . Die Funktion des 1 Vorstandes wird von Beate Vogel und die des 2. Vorstandes von Sabine Lechner übernommen.

Die Vermittlung der Hunde wird übergangslos weiter gewährleistet und die kommisarisch eingesetzen Vorstände agieren.  

April 2011:
neues Werbe und Informationsmaterial (Infocards, Miniposter, Magnetschilder, Infostandbanner u.a) sind im aktuellen Layout gestaltet und verfügbar.

Februar 2011:
der neue NotDogge Look wird im Rahmen des Flyers erstmals präsentiert.

Jahreswechsel 2010/2011:
Vorarbeiten für ein durchgängiges, komplett neues Vereinslayout: neuer Flyer, neues Infomaterial, neuer Internetauftritt. Der neue Look soll den Verein seriös-ansprechend aber auch modern und frisch in der Öffentlichkeit präsentieren.

September 2010:
NotDogge hat über 200 Hunde vermittelt.

April 2010:
Umstrukturierung und Neuorganisation von NotDogge e.V., Neuwahlen des Vorstands

Februar 2010:
völlig überraschend verstirbt Peter Wiesseckel, Gründungsmitglied und Initiator von NotDogge.

Dezember 2009:
NotDogge startet mit der Unterstützung für den mißhandelten Doggenwelpen Til eine bundesweite Protestwelle in Medien und im Internet. Die Auffangstation in Holtrop / Emden wird eröffnet.

Oktober 2009:
Wir feiern das 200te Mitglied. Aufgrund steigender Nachfrage und erweitertem Angebot geht der NotDogge-Shop mit einem separaten Webshop online. Schließung der Auffangstation in Werder / Brandenburg.

August 2009:
Eröffnung der Auffangsstation in Ebersbach / Sachsen.

Jahreswechsel 2008/ 2009:
Die Planungen für eine Auffangstation in Ebersbach / Sachsen laufen.

August 2008:
Die Mitgliederzahl steigt auf über 150.

Juli 2008:
NotDogge on the Road: Der NotDogge-Infostand hat Premiere in Bochum.

Mai 2008:
Im renommierten Hundemagazin "Dogs" erscheint ein ausführlicher Photobericht über den Verein.

März 2008:
NotDogge stellt in der WDR Sendung "Tiere suchen ein Zuhause" den Rüden "Einstein" vor und präsentiert sich so erstmalig überregional in den TV Medien.

Jahreswechsel 2007/2008:
NotDogge e.V. hat über 100 Hunde vermittelt.

November 2007:
Die NotDogge-Patenschaften werden ins Leben gerufen und stoßen auf überwältigende Resonnanz.

Oktober 2007:
Der NotDogge Shop „Kaufen & helfen“ geht auf unserer Homepage online.

Juli 2007:
Eröffnung der Auffangstation Werder / Potsdam.

Oktober 2006:
Die Mitgliederzahl übersteigt die 75.

Juli 2006:
Eröffung der Auffangstation Riedenburg / Bayern.

September 2005:
Der Verein zählt 35 Mitglieder.

Mai 2005:
Start des NotDogge Internetauftrittes.

April 2005:
NotDogge e.V. wird von einer kleinen Gruppe engagierte Tierschützer gegründet.

 

NotDoggen-Hotline

  

0800 668 36 44

 


Spendenkonto

 

 

IBAN       DE19 7219 1600 0006 4223 22
BIC GENODEF1PFI

  Hallertauer Volksbank

  


           

 

Sponsoren

  amazon

 

 
 

 

Visitcounter

Heute72
Gestern460
Woche872
Monat6859
Insgesamt557752

Suchen