Zuhause gesucht

Arco

Ein weisser Wirbelwind sucht...



*

 

 

 

Beschreibung:

Hallo Leutchen,
mal ein kurzer Update von mir: Ich bin immer noch der Arco und 8 Monate alt. Die Doggentante ist immer noch eine mega Spassbremse. Aber Sie hatte mir gesagt, dass sich hier neue Eltern für mich melden würden, wenn ich mich ganz toll anstrenge sauber zu werden und nur noch draußen mache. Also habe ich mich ganz toll angestrengt und Ehrenwort nix mehr ins Haus gemacht seit über einer Woche. Na, seit Ihr stolz auf mich? Ich war auch ziemlich brav in der Hundeschule, sogar die Trainerin hat mich gelobt! Gut, die Pflegebrüder und den doofen Kater ärgere ich immer noch, aber die regen sich immer so schön auf und ich habe vielleicht so ganz aus versehen auch den Türrahmen ein bisschen angenagt, aber das war ein Unfall ich schwörs. Und jetzt, da ich morgens und abends einen dicken Löffel Leberwurst bekomme, habe ich auch nicht mehr so viel Durst und muss auch nicht mehr so viel Pippi. Ihr seht ich bin ein ganz lieber Hund, sagt die Spassbremse auch immer wenn ich abends auf der Couch schlafe, wirklich ist nicht geflunkert.
Euer Arco
Die Spassbremse will auch noch einen Update geben:
NotDogge: Arco ist ein junger DoppelMerle Rüde den wir in einem unterernährten Zustand vor 7 Wochen übernommen haben. Arco ist taub, sieht schlecht auf dem linken Auge, und ist chronisch krank mit der Stoffwechselkrankheit Diabetes Insipidus. Arco wird sein ganzes Leben Minirin Tabletten einnehmen müssen. Die monatlichen Kosten dafür liegen bei ca. 68,00 Euro. Durch die regelmäßige Einnahme der Tabletten hat sich Arcos Zustand sehr gebessert und er braucht nicht mehr so oft urinieren und kann länger halten. Arco hat auch die meiste Zeit seines Lebens in einem Zwinger verbracht. Wir freuen uns zu sagen Arco ist sauber :-), aber er wird immer noch einen freien schnellen Zugang nach draußen brauchen. Ansonsten ist Arco ein ganz normaler junger Doggenrüde. Er ist grobmotorisch, frech und etwas rüpelhaft. Wir arbeiten auch mit ihm an Sozialisierung und Beisshemmung. Er zeigt im Moment noch Futterneid bedingt durch seine Aufzucht im Zwinger mit anderen Hunden. Arco lernt aber sehr schnell, ist hoch intelligent, arbeitswillig und fordert seine Streicheleinheiten mit Nachdruck ein. Arco ist kein einfacher Hund. Arco braucht kein Mitleid, sondern er braucht Menschen die:

  • Doggerfahrung haben
  • Sich evtl. mit tauben Hunden auskennen oder sich in das Thema einarbeiten
  • Die nötigen finanziellen Mittel für einen chronisch kranken Hund haben
  • Zeit haben
  • Gerne mit einem Hund arbeiten (Hundeschule, Hundesport)
  • Keine Kinder haben
  • Nur eine Hündin haben
  • Die ein Haus mit freiem Zugang zum Garten haben

Bilder von Arco:

  • Arco2
  • Arco3
  • Arco4
  • Arco5
  • Arco6

Kennziffer:
9672
Name:
Arco
Geburtsjahr:
2017
Geschlecht:
Ruede  unkastriert
Farbe:

Weiss


Haltung:

Haus


Dringlichkeit:

dringend, aber bitte überlegt


Wo ist der Hund?

Pflegestelle


Mailkontakt:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

« Zurück

 

 

 

 

 

 

NotDoggen-Hotline

  

0800 668 36 44

 


Spendenkonto

 

 

IBAN       DE19 7219 1600 0006 4223 22
BIC GENODEF1PFI

  Hallertauer Volksbank

  


           

 

Sponsoren

  amazon

 

 
 

 

Visitcounter

Heute415
Gestern383
Woche2382
Monat7814
Insgesamt569539

Suchen