Es freut uns sehr, das Sie einer NotDogge ein neues Zuhause geben möchten. Doggen verlieren ihr Zuhause aus vielen verschiedenen Gründen an denen sie keine eigene Schuld haben. Die häufigsten sind:

  • Scheidung

  • Berufs- oder Wohnungswechsel

  • Veränderte Lebensumstände wie Krankheit des Besitzers, Sterbefälle, Geburten, usw.

  • Verhaltensauffälligkeiten beim Hund

  • Unverträglichkeit mit anderen vorhandenen Tieren

  • Mangelnde Sozialisierung und Erziehung

  • Erkrankung des Hundes

Wir versuchen immer das best passende Zuhause für eine NotDogge zu finden. Natürlich müssen wir dabei nicht nur das Wesen und Verhalten der uns anvertrauten Dogge beachten, aber auch wie dieser Hund in Ihre Lebensverhältnisse passt. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie uns ganz offen und ehrlich begegnen. Denn das Schlimmste für Sie und die NotDogge ist es wenn der Hund nicht zu Ihnen passt und er deswegen wieder sein Zuhause verliert. Wir garantieren Ihnen für den ganzen Vermittlungsprozess und danach volle Diskretion und Vertraulichkeit. Wir nehmen Datenschutz sehr ernst.

Wie läuft eine Vermittlung bei uns?

  1. Wenn Sie sich für eine bestimmte NotDogge interessieren oder auch eine allgemeine Anfrage stellen möchten füllen Sie bitte den Fragenbogen unter NotDogge adoptieren auf unserer HP aus. Je ausführlicher Sie den Fragebogen ausfüllen, je besser können wir uns ein Bild von Ihren Lebensumständen machen und ob die NotDogge für sie geeignet ist.
  2. Nach dem der Anfragebogen bei uns eingegangen ist, kontaktieren wir Sie persönlich. Wir führen mit Ihnen ein längeres Gespräch um Sie besser kennenzulernen.
  3. Es kann vorkommen, das sie nicht das geeigenete Zuhause sind für die NotDogge für die Sie sich interessieren. Das heisst aber nicht, das wir Sie grundsätzlich ausschliessen, es heisst nur das Sie für diese NotDogge nicht geeignet sind. Gerne vermitteln wir Ihnen eine andere NotDogge, wenn möglich, die besser zu Ihnen und Ihren Lebensumständen passt.
  4. Wie alle Tierschutzorganisationen haben auch wir Vermittlungskriterien. Viele der NotDoggen die wir vermitteln sind recht jung und gerade in der Pubertät, manche haben Verhaltens- und Erziehungsdefizite, und manche sind mit anderen Hunden oder anderen Tierarten unverträglich. Es gibt auch einige NotDoggen die nicht zu Kindern vermittelt werden können. Diese Charakteristiken sind immer in der Beschreibung der Dogge nach zu lesen.
  5. Ausschlusskriterien für eine Vermittlung unserseits können sein:
    1. Gemischte Rudelhaltung (wir vermitteln NotDoggen nur äussert selten gleichgeschlechtlich)
    2. Abwesenheit von Zuhause bei 8 Stunden und mehr.
    3. Mehrere Kleinkinder unter 6 Jahren leben im Haushalt
    4. Die Gesamtzahl der Haustiere Vorort
    5. Wohnungssituation (Innenstadt, mehrstöckiges Mietshaus usw.)
    6. Historie von Vermehrerzucht oder wiederholte Abgabe von Tieren
  6. Wenn wir Sie als neues Zuhause für einen unserer Schützlinge für geeignet halten, organisieren wir eine Vorkontrolle für Sie. Ein von uns beauftragter Doggenkenner wird Sie Zuhause besuchen und eine Vorkontrolle durchführen und uns dann Bericht erstatten.
  7. Nach einer bestandenen Vorkontrolle dürfen Sie dann die NotDogge besuchen und kennenlernen. Klappt auch der Besuch und Sie möchten der NotDogge ein neues Zuhause geben, erhalten Sie von uns einen Tierschutzvertrag.
  8. Vor der Abholung Ihres neuen Familienmitglieds sollten der unterschriebene Tierschutzvertrag per E-mail und die erhobene Tierschutzgebühr auf dem Vereinskonto eingegangen sein.
  9. Nach dem Ihre Dogge sich ein paar Monate einleben konnte, machen wir selbstverständlich eine Nachkontrolle bei Ihnen Zuhause um uns von dem Wohlergehen des Hundes zu überzeugen. Sie können uns auch nach der Vermittlung jederzeit kontaktieren entweder per E-mail oder unserer Hotline, uns um Rat fragen, oder auch gerne uns Berichte und Bilder von „unserer Dogge“ zukommen lassen. Diese freuen uns immer ganz besonders. Wir sind für Sie und Ihre NotDogge ein Hundeleben lang da.

Wir hoffen das die Erklärung unseres Vermittlungsablauf Sie bestärkt einer NotDogge von uns ein Für-Immer-Zuhause anzubieten. Wir sind immer für Ihre Fragen da, kontaktieren Sie uns einfach per E-mail, oder rufen Sie unsere Hotline an.

Viele Grüsse Ihr NotDogge e.V. Team

******************

NotDoggen-Hotline

0800 668 36 44

Spendenkonto

IBAN: DE47 7229 0100 0007 192800

BIC: GENODEF1DON

Raiffeisen-Volksbank Donauwörth eG

Unsere Sponsoren

zooplus.de

Zum Seitenanfang

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.